Jahresberichte

Spiegelnde Fenster des Zentralen Institutsgebaeudes (ZIG) der Universitaet St.Gallen (HSG)
Aktuelle Navigationsebene
Vorherige Navigationsebene
Nächste Navigationsebene
Aktuelle Navigationsebene
Medienmitteilungen
05.02.18

Jahresbericht 2017

Rückblickend stand die Welt im Jahr 2017 in der Tat erneut vor gewaltigen Veränderungen. Dieser Wandel spiegelt sich nicht nur in der Welt, sondern auch in der Forschung wider. So titulierte die jährliche Konferenz der Academy of Management 2017: «At the Interface – Interfaces Separating and  Connecting People and Organizations» und die Strategic Management Society Annual Conference: «Unconventional Strategies for Emerging Complexity and Intensifying Diversity». Einstein sagte einst, «Probleme kann man niemals mit derselben Denkwei-se lösen, durch die sie entstanden sind.» Dieser Herausforderung haben wir uns daher auch in diesem Jahr wieder gestellt und können auf ein erfolgreiches Berichtsjahr 2017 zurückblicken. Unser Jahr am Institut war gekennzeichnet von zahlreichen Erfolgen und Meilensteinen, aber auch Abschieden. So sind wir stolz, dass unser englischsprachiges Master-Programm «Strategy and International Management» (SIM-HSG) im angesehenen Financial Times Ranking erneut den ersten Rang belegte. Zudem wurde unser Master-Programm «Unternehmensführung»(MUG-HSG) erstmalig in einem Ranking bewertet. Im QS Business Schools Rankings 2018  landete es in der Kategorie «Masters in Management» im deutschsprachigen Raum auf dem ersten und weltweit auf einem her-vorragenden 10. Platz. Das sind tolle Auszeichnungen sowohl für unser Institut, als auch für die gesamte Universität St. Gallen! Zufrieden schauen wir auch auf die zahlreichen erfolgreichen Publikationen im Jahr 2017. So hat das Institut im vergangenen Jahr 20 wissenschaftliche Artikel in international renommierten Fachzeitschriften sowie 14 Konferenzbeiträge veröffentlicht. Darüber hinaus wurden mehrere Fachbücher und Neuauflagen bestehender Fachbücher herausgegeben. 

Neben diesen Erfolgen stand das Jahr 2017 jedoch auch im Zeichen des Abschieds: Prof. Günter Müller-Stewens wurde im Januar 2017 nach mehr als 25 Jahren an der Universität St. Gallen und in der Direktion des Instituts emeritiert. Diesen Abschied begingen wir im Sinne des Geleisteten im Februar 2017 mit einer grossen Feier im Hotel Einstein in St. Gallen. An dieser Stelle möchten wir ihm noch einmal ganz herzlich für seinen Einsatz und sein Wirken, das weit über seine Zeit am Institut hinaus noch zu spüren sein wird, danken!